Ich über mich

Durch prägende persönliche Erfahrungen interessierte ich mich schon in jungen Jahren für Psychologie. Während meiner medizinischen Ausbildung lernte ich bald die Grenzen der Schulmedizin kennen und wandte mich der Ganzheitsmedizin zu.
Im Speziellen wurde mir bewusst, dass Krankheiten psychischen Ursprungs sind. So weiß ich, dass Gesundwerden gleichzeitig Persönlichkeitsentwicklung bedeutet und bin bemüht, den Menschen, die Hilfe bei mir suchen, dies auch weiterzugeben.

Während meiner Psychotherapieausbildung lernte ich verschiedenste Therapiemethoden kennen – unter anderem Imaginative Psychotherapie (IP);
Zu meiner Lebenserfahrung gehören auch Elemente aus Buddhismus, Schamanismus und Inhalte aus der Indianischen Kultur. Durch das Lernen bei einer Schamanin in Österreich und bei meinen Reisen nach Nepal (1991) und in die USA (2010- 2015), habe ich Wissen von Schamanen und Indianern kennen gelernt und verinnerlicht.

Da ich mich viele Jahre lang mit Geistigem Heilen befasst habe, fließt auch diese Erfahrung in meine Behandlung ein.

Als vierfache Mutter habe ich in meiner Praxis viel Erfahrung mit Kindern bei Krankheiten jeglicher Art gesammelt.

    Ausbildungen:

  • Studium der Medizin an der Universität Wien 1976 – 1983
  • Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin im KH Korneuburg 1983 – 1986
  • Imaginative Psychotherapie 1983 – 1986 (IP)
  • Homöopathieausbildung bei Prof Dorcsi und Schülern 1985 – 1988

    Diplome der Österreichischen Ärztekammer

    • für Umweltmedizin 1993
    • für Psychotherapeutische Medizin 1994
    • für Komplementäre Medizin-Homöopathie 1996